Wolfgang Haffner – Round Silence

Wolfgang Haffner – Round Silence

2010 starten wir mit der neuen CD „Round Silence“ des Schlagzeugers und Komponisten Wolfgang Haffner als ersten CD-Tipp. In den vergangenen zweieinhalb Jahrzehnten hat er sich einen festen Platz in der ersten Liga ertrommelt. Er spielte zusammen mit Grössen der aktuellen Jazz-Szene, wie Albert Mangelsdorff, Klaus Doldinger’s Passport, Till Brönner und Nils Landgren.

Auch für „Round Silence“ hat er wieder viele Kollegen aus der Jazz-Welt um sich geschart. Bei dem bewährten Trio mit dabei sind der schwedischen Bassist Lars Danielsson und der Kölner Pianist Hubert Nuss. Zusätzlich unterstützen mehrere Stargäste, die dem Album die entsprechende Würze verleihen. Dazu gehören Sting-Gitarrist Dominic Miller, der US-amerikanische Jazzgitarrist Chuck Loeb, Sängerin Kim Sanders und erneut der schwedische Posaunist Nils Landgren. In der Rolle des Bandleaders geht Wolfgang Haffner förmlich auf und entfaltet so sein komplettes Potential: „Mir gefällt es einfach, die Band in eine bestimmte Richtung zu leiten und mit ihr ein gutes Programm zu formen.“

Wolfgang Haffner by Steven Haberland 2009-03-02Alle elf Titel des Albums hat Haffner selbst geschrieben. In der Summe klingt das Album leicht und entspannend. Auf komplizierte Melodiephrasen wird komplett verzichtet. Das Album ist ausgewogen mit einer in sich ruhenden Grundstimmung. Akzente werden durch das Zusammenpiel der verschiedenen Musiker gesetzt. Mal erhellen Bläser, mal die Gitarre oder die menschliche Stimme das Klanggewebe. „Teamwork ist in meiner Band das A und O“, stellt Haffner fest. Auch als Bandleader bleibt er seiner Maxime treu, sich ganz in den Dienst der Sache zu stellen. Haffner spielt sich nie in den Vordergrund und brilliert eher durch punktgenaues, abwechslungsreiches und dezentes Spiel.

Auf „Round Silence“ dreht sich alles um die Stille, ohne lautlos an einem vorüber zu gehen oder überhört zu werden.

„Round Silence“ bei Amazon.de bestellen

Jetzt teilen auf: