Tina Trumpp – Duality

Tina Trumpp – Duality

Tina Trumpp - DualityNach ihrem Debüt-Album „Come A Little Closer“ aus dem Jahre 2010, begeistert uns Tina Trumpp mit einem neuen Werk. „Duality“ heißt das gute Stück, welches diesmal komplett aus Eigenkompositionen besteht.

Tina Trumpp hat sich dafür auch gute Verstärkung ins Studio geholt: Der Pianist, Trompeter und Arrangeur Sebastian Studnitzky (Jazzanova, Mezzoforte) war schon beim ersten Album mit von der Partie. Diesmal war er als Co-Writer an allen Stücken beteiligt. Dazu gesellen sich Gitarrist Arne Jansen (Jazzanova), Bassist Edward Maclean (Peter Fox) und Schlagzeuger Tommy Baldu (Edo Zanki). Bei der Abmischung setzte Tina Trumpp auf die schon bewährte Zusammenarbeit mit Arne Schumann (Till Brönner, Wir sind Helden).

„Duality“ ist eine hochwertige Produktion, die den internationalen Vergleich nicht zu scheuen braucht. Das Album strahlt Wärme und Nähe aus, denn die Sängerin läßt den Zuhörer „akustisch“ noch sehr viel näher an sich heran. Das Album erscheint am 30. März 2012.

Einen kleinen Einblick in die Studioarbeiten gibt’s übrigens im Video.

Related Links:
„Duality“ bei Amazon.de bestellen

Jetzt teilen auf: