Till Brönner moderiert den Echo Jazz

Wie Ihr bestimmt schon mitbekommen habt, gibt es in diesem Jahr eine seperate Echo-Verleihung für Jazz, der „Echo Jazz 2010“. Diese Verleihung findet am 05. Mai in der Jahrhunderthalle in Bochum statt. Neben den Preisträgern, die schon seit ein paar Wochen bekannt sind, wurde heute auch der Moderator des Abends bekanntgegeben: Till Brönner.

Till Brönner moderiert den Echo JazzTill Brönner ist der ECHO-Experte – der 38-Jährige erhielt bereits vier Mal die Trophäe. Beste Voraussetzungen, um als Gastgeber des ersten ECHO Jazz die Größen der Szene zu begrüßen. Brönner selbst zählt längst zur internationalen Spitzenklasse. Eine Grammy-Nominierung, gemeinsame Auftritte mit Jazz-Stars wie James Moody und Tony Bennett, sowie die immer wieder erfrischend neue und gewagte Zusammenarbeit mit Künstlern verschiedenster Stilrichtungen wie Rosenstolz, Hildegard Knef oder Thomas Quasthoff sind Eckpunkte seiner Karriere.

Bereits zugesagt zum Echo Jazz haben übrigens schon Silje Nergaard, Götz Alsmann, Nils Landgren sowie auch Curtis Stigers, Klaus Doldinger und Wolfgang Haffner. Der WDR zeigt die Aufzeichnung der Veranstaltung am Samstag, 8. Mai um 22.30 Uhr im Fernsehprogramm und am Dienstag, 11. Mai um 20.05 Uhr im Kulturradio WDR 3 sowie live auf den Onlineseiten des Kulturkanals ARTE.

Related Links:
Doppel-CD „Echo Jazz 2010“ bei Amazon.de bestellen

Jetzt teilen auf: