Soulin‘ Vienna – Funk & Soul aus Wien

Soulin‘ Vienna – Funk & Soul aus Wien

Wien ist ja musikalisch für Einiges bekannt, es haben hier mehr berühmte Komponisten gelebt als in irgendeiner anderen Stadt. Musik liegt in Wien förmlich in der Luft – Walzer und Operette sind hier zuhause, auch Musicals „made in Vienna“ haben das internationale Publikum erobert. Aber Soulmusik, das war bisher doch nur einigen Insidern bekannt.

Das zu Ändern hat sich Johannes Schubert mit seiner Produktion „Soulin‘ Vienna“ als Ziel gesetzt und hier ein vielfältiges Line-Up auf die Beine gestellt. Unter den 13 Bands befinden sich arrivierte Größen wie Big  John Whitfield mit seiner Band “ The Vienna Soul Society“ (als Vertreter der klassichen Motown Zeit), Betty Semper (mit ihrer einfühlsam und groovigen Stimme), Ramon feat. Carl Avory (der „verrückte“ englische Stimmkünstler) aber auch neue österreichiche Protagonisten wie Moonshaker Sunnymaker oder Aminata & The Astronauts.

Besonders gut haben mir persönlich Ramon feat. Carl Avory mit „Bootypops“ (Quizfrage, was genau bedeutet denn das?) und Süperlove feat. Farina Miss gefallen. Wer mehr von Farina Miss hören möchte, der kann hier fündig werden – es lohnt sich definitiv. Auch „Bubblegum“ von Moonshaker Sunnymaker ist ein sehr schöner „happy feeling“ upbeat Track, den man gerne mehrmals hört. Die Qualität der Musiker kann man auch in dem live gespielten Medley genießen. Es ist wirklich für jeden etwas dabei, eine durchwegs interessante Soul-Melange aus Wien!

Abschließend möchte ich noch kurz über die Release Party zu „Soulin‘ Vienna“ am 26.09.2014 berichten, wo im Wiener Cafe Leopold ein wirklich tolles Lineup aufgeboten wurde, darunter u.a. Big John, Peter Legat (der Count Basic Mastermind), Carl Avory und viele Andere. Es war ein Abend voller Energie, guter Improvisationen und viel Soul und Funk Feeling!

Related Links:
“Soulin‘ Vienna” bei Amazon.de bestellen
Moonshaker Sunnymaker

Jetzt teilen auf: