Schwarzkaffee mit Zucker und viel Funk

Schwarzkaffee mit Zucker und viel Funk

Eine Bigband mit viel Leidenschaft, enormer Power und das alles vermischt mit einer riesigen Portion Funk. So ist die Band Schwarzkaffee am besten zu beschreiben. Die Musik der aus acht Mann und einer Frau bestehenden Band reißt einen förmlich vom Stuhl.

Die Musik von Schwarzkaffee erinnert an den Sound von Tower Of Power, Parliament oder James Brown. In dem einen oder anderen Song kann man auch leichte Anklänge des guten alten Motown-Sounds heraushören. Im Großen und Ganzen hat sich die Band trotzdem ihren eigenen Stil und Sound heraus arbeiten können. Ein Merkmal von Schwarzkaffee ist, dass sie deutsche und englische Songs spielen. Der Ursprung der Band liegt in einem Sessionprojekt mit wechselnden Gästen im Leipziger Jazzclub SPIZZ. In den letzten Jahren ist Schwarzkaffee zu einer kompakten Einheit geworden.

Nach dem Debütalbum „Diggin‘ The Funk“ 2010 folgte Anfang 2012 das Album „In The Machine“ mit einer neuen Sängerin und noch mehr Druck und Ausgelassenheit. Im September erscheint ihr nächstes Werk „Reincarnation Of Funk“ und als Vorgeschmack dazu erscheint im Mai die erste Single mit gleichnamigem Titel. Schwarzkaffee kann inzwischen auch auf einige erfolgreiche Deutschlandtourneen zurückblicken und die aktuelle Tour ist 2013 bereits gestartet.

Nutzt die Gelegenheit und hört Euch die Band bei einem ihrer Live-Konzerte an:

10. 05. 2013 – 22:00 Uhr, Lübeck Sounds (mit Funkhaus)
11. 05. 2013 – 22:00 Uhr, Rostock Helgas Stadtpalast
16. 05. 2013 – 20:00 Uhr, Zwenkau Kulturkino
17. 05. 2013 – 21:00 Uhr, Hamburg Stellwerk
22. 05. 2013 – 21:00 Uhr, Leipzig naTo
24. 05. 2013 – 22:00 Uhr, Berlin Badehaus
25. 05. 2013 – 22:00 Uhr, Dresden Scheune
30. 06. 2013 – 14:00 Uhr, jazz baltica
26. 07. 2013 – 20:00 Uhr, Auerworld Festival
05. 10. 2013 – 22:00 Uhr, Berlin Quasimodo
09. 11. 2013 – 19:00 Uhr, Jazztage Dresden Funk & Soul Night 2013

Jetzt teilen auf: