Richard Elliot – In The Zone

Richard Elliot - In The ZoneWeihnachten steht vor der Tür und wir haben für Euch einen ganz besonderen CD-Tipp für den Dezember ausgewählt. „In The Zone“ heisst das neue Werk von Richard Elliot und ist ideal als Geschenk geeignet. Ein Album mit zehn Titeln, die alle zum Entspannen in der Vorweihnachtszeit einladen. Lehnt Euch zurück, geniesst Euren Lieblingssender und lasst Euch von uns mit der besten Musik verwöhnen.

Produziert und geschrieben hat der Saxophonist Richard Elliot sein neues Album „In The Zone“ zusammen mit Jeff Lorber, der auch bei den meisten Titeln Keyboard spielt. Neben Dwight Sills und Michael Thompson ist Jeff Lorber auch an der Gitarre vertreten. Mit dabei sind noch Nate Phillips am Bass, Tony Moore und Lil’ John Roberts  an den Drums, an den Percussions Lenny Castro.

Ein Vierteljahrhundert ist seit Richard Elliots Debüt-Album „Trolltown“ vergangen. Eine lange Zeit, in der er mit zahlreichen Musikern zusammen gearbeitet hat. Dazu gehören auch Tower Of Power, bei denen er in den Achtzigern fünf Jahre Mitglied war. Mit Jeff Lorber verbindet Elliot auch die Zeit Anfang 2000 während der „Groovin For Grover“ Tour. Eine Hommage an Grover Washington, Jr., zusammen mit den beiden bekannten Saxophonisten Gerald Albright und Paul Taylor. Elliot möchte mit seinen treuen Fans feiern und vergangene Zeiten hochleben lassen. Da feiern wir doch mit.

Related Links:
“In The Zone” bei Amazon.de bestellen 

Jetzt teilen auf: