Renee Olstead – Skylark

Renee Olstead - SkylarkIst Euch auch so heiss? Man schwitzt und möchte sich möglichst wenig bewegen. Einfach nur da sitzen und mit einem kalten Getränk in der Hand die passende Musik dazu geniessen. Aus diesem Grund haben wir das neue Album von Renee Olstead für Juli zum CD-Tipp ernannt.

Das Album heißt „Skylark“.  Laut Wikipedia handelt es sich um einen 16-18 cm großen Vogel, der bei uns als Feldlerche bekannt ist. Soviel zur allgemeinen Weiterbildung und zurück zur Musik. Auf „Skylark“ hält die 19-Jährige Jazz-Pop Sängerin Renee Olstead das Versprechen, das  sie mit ihrem Debüt von 2004 gab. Die damalige Kollektion von Jazz- und Popstandards wurde von der Kritik hervorragend aufgenommen.

Ob es eine swingende Big Band-Nummer oder eine verführerische Ballade ist, man spürt in jedem Titel ihr hervorragendes Gefühl für diese Musik. Zusammen mit dem bekannten Produzenten David Foster hat Renee Olstead ein Album aufgenommen, das einige ihrer Lieblingssongs aus dem American Songbook mit jugendlicher Frische versieht und die ganze Spannbreite zwischen Billie Holiday, Nina Simone, Ray Charles und Nat King Cole abdeckt. Dazu enthält die CD drei Originale, die Renee Olstead zusammen mit David Foster extra für dieses Album schrieb. Für „Skylark“ stellten die beiden eine ganze Liste von Songs zusammen, die ihnen am Herzen lagen. „Das Problem bei einem solchen Unterfangen ist, dass es mindestens 10.000 Songs gibt, die man auswählen könnte”, so Foster. „Aber sie müssen in Einklang mit dem interpretierenden Künstler stehen.“ Und Renee Olstead fügt hinzu: „Ich muss eine starke emotionale Verbundenheit mit den Songs spüren, die ich singe.“ Kaum ein Wunder also, dass das Album einige Songs ihres größten Idols Billie Holiday enthält. Darunter „Lover Man“, „Stars Fell On Alabama“ und „You’ve Changed“.

Inzwischen hat Renee Olstead auch einige Filmrollen im Portfolio: In „The Insider“ mit Russell Crowe, in „End Of Days“ (Nacht ohne Morgen) mit Arnold Schwarzenegger und in „13 Going On 30“ (30 über Nacht) mit Jennifer Garner. In der Sitcom „Still Standing“ (2002-2006) war sie ebenfalls zu sehen, und zur Zeit spielt sie eine Rolle in der ABC-Familienserie „The Secret Life Of The American Teenager“.

Jetzt teilen auf: