Quicksand – Economic Poetry

Quicksand - Economic PoetryDas Jahr ist noch ganz jung und wir hoffen natürlich, dass Ihr alle einen guten Start ins neue Jahr 2011 hattet. Wie Ihr es von uns gewohnt seid, haben wir wieder einen CD-Tipp für Euch ausgesucht. Unser erster CD-Tipp in 2011 ist Quicksand mit ihrem Album „Economic Poetry“. Wieviel ökonomische Poesie in diesem Album steckt, klären wir hier im Artikel.

Der Produzent des Albums ist Pit Baumgartner. Sicher ist der Name dem Einen oder Anderen als Kopf und Produzent von De-Phazz bekannt. Auf „Economic Poetry“ kann man definitiv eine gewisse Verwandtschaft feststellen, ohne dass dabei die Eigenständigkeit verloren geht. Gerade die Stimme der Sängerin Sandie Wollasch (Triband) ist das, was das Album ausmacht.

Die Poesie findet man in den Texten und ich zitiere hier einmal den Pressetext: „Economic Poetry“… reimt sich auf sanfte Unverschämtheit! („The problem with you, is your problem with me“) und energetische Zurückhaltung („Being here, is just a way to be somewhere“).

Den Sound-Stil, den Pit Baumgartner bisher geschaffen hat, wendet er auch beim Texten an. Die Titel sind voller lyrischer Zitat-Samples, in denen man wie in Treibsand versinken kann.

Related Links:
„Economic Poetry“ bei Amazon.de bestellen

Jetzt teilen auf: