Nick Colionne – Feel the Heat

Nick Colionne - Feel The HeatDer Sommer hält sich im Moment leider etwas zurück. Mit unserem neuen CD-Tipp „Feel the Heat“ von Nick Colionne wollen wir Euch daran erinnern, wie sich ein idealer August anfühlt. Stellt Euch also vor, Ihr sitzt bequem in einem Liegestuhl und lauscht relaxed den Klängen von Nick Colionne und „spürt die Hitze“.

Mit „Feel the Heat“ baut Nick Colionne seine bisher sehr erfolgreiche Karriere als Gitarrist und Sänger weiter aus. Es ist seine erste Veröffentlichung auf dem renommierten Label „Trippin’ n Rhythm“. Nick ist bekannt für seine vielseitigen, musikalischen Live-Auftritte und auch auf seiner neuen CD verbindet er gekonnt Jazz, R&B, Soul, Blues und Funk miteinander. Er schafft es, die Power seiner Live-Auftritte mit der Gitarre und seiner Stimme auf das Album zu übertragen.

Eine lange Reihe von Top-10-Hits aus seinen bisherigen sechs CDs ist ein weiterer Beleg für das musikalische Talent des Ausnahmemusikers. Seine erste Single „The Windy Dance“ platzierte sich bereits in der ersten Woche erfolgreich in sämtlichen Smooth-Jazz-Charts. 2007 wurde Nick Colionne mit dem „International Instrumental Artist of the Year”-Preis der kanadischen Smooth-Jazz Awards ausgezeichnet und löste damit Chris Botti ab, welcher den Preis 2006 für sich gewinnen konnte.

Nick ist in Chicago geboren und spielt seit seinem 9. Lebensjahr Gitarre. Er fing bereits mit 15 an, live aufzutreten und ist mit einer Vielzahl von Künstlern, wie Natalie Cole und Curtis Mayfield, aufgetreten. Bis er entschied, sich selbst mehr in den Vordergrund zu stellen. Eine sehr gute Entscheidung, wie ich finde.

Related Links:
“Feel the Heat” bei Amazon.de bestellen

Jetzt teilen auf: