Nathan East arbeitet an seinem Soloalbum

Nathan East arbeitet an seinem Soloalbum

Der Bassist Nathan East ist nicht nur einer der Gründer der Smoothjazz-Band Fourplay, sondern auch einer der meist beschäftigten Session-Musiker. Er hat bisher für viele verschiedene bekannte Musiker im Studio gespielt oder war live auf der Bühne mit ihnen. Auf seiner Liste stehen Größen wie: Toto, Stevie Wonder, Michael Jackson, Eric Clapton, Beyoncé, Andrea Bocelli und, ganz aktuell, Daft Punk. In 2014 plant er jetzt, sein erstes Soloalbum zu veröffentlichen.

Für sein Soloprojekt konnte er eine vorzeigbare Reihe von Gastmusikern gewinnen. Stevie Wonder, Michael McDonald und Bob James werden auf dem Album vertreten sein. „Es wird ein Fest meiner Musiker-Freunde und meines musikalischen Lebens, mit über 30 Jahren an Erfahrung und Einflüssen. Die eine Sache, die ich gelernt habe, ist, dass ich kollaborative Projekte liebe, den Spirit beim Musikmachen zusammen mit großartigen Musikern in einem Raum“, erzählte Nathan East in einem Interview mit Billboard.com.

Wir sind schon sehr gespannt auf das erste Solo-Werk von Nathan East. Noch gibt es keinen Namen für das Album, aber geplant ist die Veröffentlichung für Ende März 2014. Wir werden auf alle Fälle darüber berichten und Euch wie immer auf dem Laufenden halten.

 

 

Jetzt teilen auf: