Kangwon Kim – Groovie Night

Kim Kang Won - Groovie NightBeim Genre „Smooth Jazz“ schwirren bei mir immer einige Klischees im Kopf herum: Ein afroamerikanischer Sänger oder Saxophonist, der nicht nur grooven kann, sondern auch die leisen Töne versteht. Bei unserem CD-Tipp des Monats September ist das etwas anders. Kangwon Kim ist Koreaner und spielt mit seinem Saxophon Smooth Jazz, als ob er seit Jahrzehnten nichts anderes machen würde.

Mit seinem neuen Album „Groovie Night“ will Kangwon Kim jetzt auch den internationalen Markt erobern. Vorerst ist das Album nur als digitaler Download bei iTunes oder Amazon verfügbar, aber der Download lohnt sich allemal. Der Sound ist einmalig leicht und groovy, wie man es zum Beispiel im Stück „Groovie Night“ hören kann. Aber auch die angekündigten leisen Töne kommen auf dem Album von Kangwon Kim nicht zu kurz. Wunderschön dabei die bekannte Ballade „You raise me up“, die sehr gefühlvoll von Kangwon Kim interpretiert wurde.

Kangwon KimDas Saxophon beherrscht der junge Koreaner also in allen Lagen wunderbar, egal ob schnell oder langsam. Sein Freund und Mentor Dave Koz hat einmal gesagt: „Kangwon’s Energie und Musikalität kann man nicht verleugnen. Er mixt Jazz mit Hip-Hop, R&B, Soul und Rock zu einem neuen Sound, der spannend und wirklich neuartig ist!“ Ich kann nur sagen: Recht hat er!

Related Links:
„Groovie Night“ auf Amazon.com herunterladen

Jetzt teilen auf: