Keyno bekennen Farbe

Keyno bekennen Farbe

Die Band Keyno kommt aus Magdeburg und wird gesprochen wie das bekannte Lichtspielhaus. Die noch junge Band gründete sich im Januar 2010 aus den vier Bandmitgliedern Jessica Drazkiewicz (Vocals), Sebastian von Enzberg (Keyboards), Olaf Poenicke (Bass) und Jan Draheim (Drums).

Sie selbst bezeichnen ihre Musik als „Redpop“ – eine moderne Mischung aus Popmusik und Jazz. Diese Mischung beschreibt die Band einfach so: Eine gute Portion Klavier à la Jamie Cullum oder Ben Folds, dazu etwas Britpop, melancholisch-tief von Radiohead und mit mitsingbaren Melodien von Oasis oder den Beatles, britischem Rotz von Kate Nash, garniert mit dem Swing von Frank Sinatra und den großen Melodien von Burt Bacharach, und vielleicht, irgendwo versteckt, ein klitzekleiner Einschlag aus dem Progressive Rock der 70er.

Keyno ist wirklich schön gemachte Popmusik, und ich mag gute Popmusik. Ob es jetzt Redpop oder doch einfach gute und ehrliche Popmusik ist, lasse ich mal offen. Gute Stimmung verbreitet die Musik auf jeden Fall! Das erste Album der Band „Faces Red“ ist im August erschienen und ab sofort auf der Website der Band erhältlich.

Related Links:
Website der Band

Jetzt teilen auf: