Kaye-Ree – New Air

Kaye-Ree – New Air

Mit ihrem Debütalbum „Endless Melody“ hat die aus Offenbach stammende Kaye-Ree sehr viel positive Resonanz bekommen. Mit ihrer außergewöhnlich anpassungsfähigen Stimme spannt sie mit Leichtigkeit einen Bogen zwischen Soul, Folk, Pop und R&B. Mit ihrer Musik genügt sie nicht nur internationalen Maßstäben, sondern setzt auf tiefgründigere Gefühle, indem sie mit ihrem Global Soul sowohl Stil- als auch Landes- und Glaubensgrenzen ignoriert. Dies liegt zum Teil auch an der Biografie der Sängerin.

Kaye-Ree wurde als Isfahan, Tochter eines iranischen Vaters und einer deutschen Mutter, geboren. Diese sang sie mit persischen Gute-Nacht-Liedern in den Schlaf. So spielt das Persische auch nach dem Umzug in die Nähe von Frankfurt eine wichtige Rolle im Leben der Eftekharis. Musik, Literatur, Essen, die vorderasiatische Lebenskultur wird jetzt erstmals, sehr subtil und keineswegs plakativ, auf dem neuen Album „New Air“ hör- und erlebbar. Zwar singt Kaye-Ree ihre Stücke wie zuvor auf Englisch, aber es gibt zwei gesprochene Passagen in Farsi. Dass hier der Dichter und Mystiker Saadi vor dem Song „One“ mit der wesentlichen Botschaft „Feel the WE instead of ME“ aus „Der Rosengarten“ zitiert wird, unterstreicht Kaye-Rees Lebensphilosophie.

Das neue Album „New Air“ hat Kaye-Ree zusammen mit Kiomars Nawab und ihrem musikalischen Partner Felix Justen, der als Komponist und Gitarrist dem Sound des Trios maßgeblich die Richtung gibt, eingespielt. Auf „New Air“ setzen sie eher auf luftige Arrangements mit wenig Effekten und Atmosphären, Strings sowie Schlagzeug. Billie Holiday, Ella Fitzgerald und Nina Simone gehören zu den Inspirationen, und eine Neuinterpretation ihrer klassischen Performances war ein größerer Ansporn, als sich in die Reihe der unzähligen, aktuellen R&B -Acts zu stellen. Es gibt nur zwei schnellere Titel, der Rest bleibt herzschlagnah und wurde zudem in 432 Hertz-Stimmung von Marco Lehmann produziert, der schon das Sounddesign des Mercedes-Benz-Clips mit Kaye-Rees Song „Natural High“ realisierte.

„New Air“ erscheint am 26.April 2013 auf Kaye-Rees eigenem Label „Reelement Record“ im Vertrieb von Groove Attack.

Jetzt teilen auf: