Dauner // Dauner

Dauner // Dauner

Wenn der Vater mit dem Sohne…  Nein, es geht nicht um den bekannten Film mit Heinz Rühmann, sondern um die beiden Musiker Wolfgang Dauner, Stuttgarts bekanntesten Jazzmusiker, und seinen Sohn, den Schlagzeuger Florian Dauner. Als Vater und Sohn haben sie gemeinsam das Album „Dauner // Dauner“ produziert und veröffentlicht.

Der 1935 in Stuttgart geborene Pianist und Komponist Wolfgang Dauner gehörte 1971 mit seiner Band Et Cetera zu den Pionieren des elektronischen Avantgarde-Jazz.  Mitte der Siebziger gründete er das United Jazz & Rock Ensemble und setzte Maßstäbe im Modern Jazz. Er stand mit großen Musikern wie Gary Burton, Chet Baker, Dave Holland, Jean-Luc Ponty und Larry Coryell im Studio oder auf der Bühne. Zusammen mit seinen Musikerfreunden Volker Kriegel und Charlie Mariano hat er Musikgeschichte geschrieben. Auch im Duo mit Albert Mangelsdorff entstanden eindrucksvolle Aufnahmen. 2010 ist die Retrospektive „Tribute To The Past“ erschienen, ein aktuelles Projekt ist neben „Dauner // Dauner“ auch die Neuauflage des United Jazz & Rock Ensembles.

Bereits mit neun Jahren hat Florian Dauner seinen ersten öffentlichen Auftritt. Heute zählt er mit seinem einzigartigen Schlagzeug-Stil zu den meist gebuchten Drummern. Seit 1993 ist er der rhythmische Antrieb der Fantastischen Vier und seit 2006 unterstützt er den weltweit bekannten DJ Paul van Dyk bei seinen Live-Acts. Auch bei TV-Events wie „Deutschland sucht den Superstar“ und „The Voice of Germany“ waren seine Dienste als Drummer gefragt. In seiner bisherigen Laufbahn hat er bereits mit mehr als 200 Musikern zusammen gearbeitet und auf über 100 Alben ist sein spezieller Drum-Stil zu hören.

Alles in Allem ist es ein sehr interessantes Album geworden. Der musikalische Kontrast von Vater und Sohn macht den Reiz des Albums aus.

Related Links:
Das Album „Dauner // Dauner“ bei Amazon.de bestellen

Jetzt teilen auf: