Das Wichtigste über Funk in aller Kürze

Habt Ihr Euch schon einmal gefragt, was Funk eigentlich ist? Funk ist eine Musikrichtung, die sich Ende der 1960er Jahre aus verschiedenen Einflüssen des Soul, Rhythm and Blues und Jazz entwickelt hat. Die großen Merkmale sind eine wiederholende und auf die „Eins“ betonte Grundrhythmik, synkopische Basslinien und akzentuierte Bläsersätze und Gitarre im Zusammenspiel mit Soul-Gesang.

Die Bedeutung des Begriffes geht auf einen afroamerikanischen Slang der 1950er Jahre zurück, in dem „funky“ ein Synonym für „erdig“, „schmutzig“ oder auch „erregt“ war. Die anfängliche Bedeutung des Wortes war Rauch, schlechter Geruch.

Die großen Stars des Funk sind beispielsweise James Brown und Sly Stone. Darüberhinaus spielen wir bei GrooveFM auch folgende Künstler, die man zu Funk oder dem näheren Umfeld zählen kann:

Candy Dulfer
Breakestra
Lettuce
Tower Of Power

Jetzt teilen auf: