Busy People – Never too Busy

Busy People - Never too BusyIn diesem Monat begeben wir uns etwas mehr in die elektronisch jazzige Richtung. Nicht umsonst steht unser Internetradio ja für Jazz, Funk und(!) Electronic. Die Busy People sind aus diesem Grund diesmal unser CD-Tipp des Monats August. Gerade für ausgelassene Sommer-Parties ist diese Musik wie gemacht, denn Ali Sharif und Martin Riha – die beiden Masterminds von Busy People – lassen keinen Fuß still stehen.

Ali Sharif ist tief mit HipHop verwurzelt, während Martin Riha eher den elektronischen Klängen zugetan ist. Als sie sich trafen, waren die Busy People geboren. Die CD bietet soulige Akkorde, komplexe Drum-Patterns, blubbernde Bässe und ein solides Songwriting. Leicht angelehnt an den Sound der Achtziger, macht gerade diese Mischung den ganz besonderen Reiz des Albums aus.

Nach der Veröffentlichung ihrer ersten Maxi-Single „The City“ im Sommer 2006 folgt jetzt das Debütalbum „Never too Busy“. Geboten wird eine hervorragende Scheibe, die aufgrund der verschiedenen Musikstile eine besonders reizvolle Mischung bietet: Von Nu Soul zu Breakbeat, Uptempo bis hin zu vom Jazz beeinflussten Tracks ist alles vertreten. Als Gastsänger konnte sie übrigens Aminata and Yann, Justin Chapman a.k.a. Just One (Kemetic Just), Jen (Poets Club), Lai Chaun (Karuan) und die Newcomer Lisa C. und B-Zar gewinnen.

Mir macht das Album auf alle Fälle Spass! Wieder eine Anwärter-CD zu meinem persönlichen Soundtrack des Sommers 2008. Wenn Ihr also demnächst eine Sommer-Party plant, sollte diese Scheibe nicht in Eurem Repertoire fehlen. Nur um das passende Wetter müsst Ihr Euch noch selbst kümmern.

‚Never too Busy‘ bei Amazon.de bestellen.

Jetzt teilen auf: