Breakestra – Dusk Till Dawn

breakestraAuch bei unserem CD-Tipp im November bleiben wir bei Funky Music. Nach einer vierjährigen Pause veröffentlicht Breakestra aus L.A. ihr neues Werk „Dusk Till Dawn“. Ein absolut abwechslungsreiches Album voller Soul Jazz und Party Funk, hervorragend zum Tanzen geeignet. Die nächste Party kann also auf alle Fälle kommen.

Breakestra ist das Baby von Produzent, Tontechniker, Songwriter und Multi-Instrumentalist „Music Man“ Miles Tackett. Er formte die Band aus der Leidenschaft zur Hip Hop Musik der späten 80er und frühen 90er Jahre und seiner Faszination an den verwendeten Samples, die diese Musik ausmachte. Das inspirierte ihn dazu, ein Kollektiv von Musikern zusammenzustellen, welche die Originale live mit genau dem gleichen Sound und Feeling spielen können. Durch wöchentliche Jam-Sessions, genannt „The Breaks“,  in einem lokalen Kaffeehaus war Breakestra geboren.

Mixmaster Wolf als Leadsänger und Miles Tackett als Bassist, Sänger und Bandleader werden unterstützt von wechselnden Bandmitgliedern wie Drummer Pete McNeal (Z Trip’s Band), James “The Funky Penguin“ King (The Lions) und Jeremy Ruzumna (Macy Gray Band). Neuester Zugang ist Sängerin Afrodyete.

Das Album „Dusk Till Dawn“ ist Tacketts verstorbenem Partner-DJ bei Rootdown, DJ Dusk, gewidmet, welcher am Titel „Posed To Be“ mitwirkte.

„Dusk Till Dawn“ bei Amazon.de kaufen

Jetzt teilen auf: